Neu-Adolphus Brunnenschacht

Aus zechenkarte
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schachtdaten: Neu-Adolphus Brunnenschacht
SATÖB-Nr 2589/5699/002/TÖB [1]
Bergwerk Neu-Adolphus
Teufe (Größte Tiefe) 12 m [1]
Schachtdurchmesser 1,5 m [1]
Teufbeginn 1833
Betriebsende 1844
Geographische Lage [1]
Standort Witten
Gemarkung Herbede
Strasse Vormholzer Straße
Gauss-Krüger-Koordinaten R 2589203 - H 5699568
Koordinaten 51° 25′ 25″ N, 7° 16′ 55″ O51.4237237.281832Koordinaten: 51° 25′ 25″ N, 7° 16′ 55″ O
Die Karte wird geladen …


Lebenslauf [1]

  • 1833 Der Brunnen(schacht) erreicht in 5 1/2 Lachter (11,6 m) Teufe das Steinkohlengebirge. Es wird dort ein Flöz vorgefunden. Der Schacht war ursprünglich als Wasserbrunnen niedergebracht worden.
  • 1842 Der Brunnenschacht wird in einem Protokoll erwähnt.
  • 1844 Der Brunnenschacht wird in einem Protokoll erwähnt.

Links

Quellen

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 Geotechnisch-markscheiderische Stellungnahme zur Bewertung der Standsicherheit der Tagesoberfläche im Bereich der Bebauungsplanfläche Nr. 220 in Witten-Herbede.