Kategorie:Zeche Hannibal

Aus zechenkarte
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Seite enthält alle Einträge der Zechen Vereinigte Hannibal und Hannibal in Bochum und Herne.

Die Karte wird geladen …

Lebenslauf [1]

  • 1846 Für das Feld Hannibal wird ein Schürfschein ausgestellt.
  • 1847 Die Gewerkschaft Vereinigte Hannibal wird gegründet.
  • 1848 Teufbeginn von Schacht 1.
  • 1854 Beginn der Eigenbedarfsförderung.
  • 1856 Beginn der regelmäßigen Förderung.
  • 1857 Teufbeginn von Wetterschacht 1 (dieser Schacht wird später nicht mehr erwähnt).
  • 1863 Teufbeginn von Wetterschacht 2.
  • 1868 Der Wetterschacht erreicht die 1. Sohle, und es wird ein Wetterofen untertage aufgestellt.
  • 1872 Teufbeginn von Schacht 2 (Nosthausen).
  • 1876 Förderbeginn im Schacht 2.
  • 1899 Die Zeche Vereinigte Hannibal wird in Zeche Hannibal umbenannt.
  • 1901 Teufbeginn von Schacht 3.
  • 1903 Förderbeginn im Schacht 3. Schacht 1 wird Wetterschacht.
  • 1910 Der Wetterschacht wird aufgegeben.
  • 1914 Teufbeginn von Wetterschacht 4
  • 1916 Förderbeginn im Wetterschacht 4.
  • 1924 Schacht 1 erhält eine Turmförderung. Im Schacht 3 wird die Förderung eingestellt.
  • 1926 Die Förderung im Schacht 2 wird eingestellt.
  • 1928 Schacht 1 wird verfüllt und neu und tiefer abgeteuft.
  • 1935 Im Schacht 3 wird wieder gefördert.
  • 1944 Nach einem Bombenangriff wird der Betrieb eingestellt. Schacht 1 bricht unterhalb der 6. Sohle zusammen, und wird später verfüllt und neu abgeteuft.
  • 1945 Der Betrieb und die Förderung werden wieder aufgenommen.
  • 1967 Die Zeche Hannibal geht im Verbund mit den Zechen Hannover und Vereinigte Constantin der Große in die Bergwerke Bochum auf.

Quellen

  1. Joachim Huske: Die Steinkohlenzechen im Ruhrrevier. 3. Auflage, Selbstverlag des Deutschen Bergbau-Museums, Bochum 2006, ISBN 3-937203-24-9

Seiten in der Kategorie „Zeche Hannibal“

Folgende 6 Seiten sind in dieser Kategorie, von 6 insgesamt.

Medien in der Kategorie „Zeche Hannibal“

Folgende 5 Dateien sind in dieser Kategorie, von 5 insgesamt.