Johann Schacht 1

Aus zechenkarte
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schachtdaten: Johann Schacht 1
Andere Namen Fromberg [1]
Bergwerk Johann Deimelsberg
weitere(s) Bergwerk(e) Vereinigte Johann [1]
Teufbeginn 1873
Betriebsende 1928
Geographische Lage [2]
Standort Essen
Gemarkung Steele
Strasse Aronweg
Koordinaten 51° 27′ 5″ N, 7° 4′ 15″ O51.4515077.070739Koordinaten: 51° 27′ 5″ N, 7° 4′ 15″ O
Die Karte wird geladen …


Lebenslauf [1]

  • 1873 Teufbeginn als Schacht 1 (Fromberg) der Zeche Vereinigte Johann. Bereits nach 4m Teufe wird das Karbon erreicht.
  • 1874 Der Schacht erreicht die 1. und 2. Sohle.
  • 1887 Mit der Konsolidation der Zechen Vereinigte Johann und Vereinigte Deimelsberg kommt der Schacht zur neuen Zeche Johann Deimelsberg.
  • 1889 Der Schacht wird Hauptförderschacht.
  • 1928 Der Schacht wird stillgelegt.

Links

Quellen

  1. 1,0 1,1 1,2 Joachim Huske: Die Steinkohlenzechen im Ruhrrevier. 3. Auflage, Selbstverlag des Deutschen Bergbau-Museums, Bochum 2006, ISBN 3-937203-24-9
  2. Geologische Karte des Rheinisch-Westfälischen Steinkohlengebietes, Dargestellt an der Karbonoberfläche, Herausgegeben vom Amt für Bodenforschung, Landesstelle Nordrhein-Westfalen, unter Benutzung von Karten und Grubenbildern der Zechen, der Westfälischen Berggewerkschaftskasse und des Oberbergamts Dortmund, 1:10000, 1947-1954