Fortuna Stollen (Essen)

Aus zechenkarte
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stollendaten: Fortuna Stollen
Bergwerk Fortuna
Teufbeginn 1822
Betriebsende 1880
Geographische Lage [1]
Standort Essen
Gemarkung Bredeney
Strasse Fuchsgang
Koordinaten 51° 25′ 4″ N, 6° 59′ 21″ O51.4178526.989106Koordinaten: 51° 25′ 4″ N, 6° 59′ 21″ O
Die Karte wird geladen …



Lebenslauf [2]

  • 1822 Der Stollen ist für den Abbau der Zeche Fortuna in Betrieb. Der Stollen könnte auch schon zuvor in Betrieb gewesen sein.
  • 1880 Die Zeche wird endgültig stillgelegt, nachdem sie bereits vorher die meiste Zeit in Fristen lag. Der Stollen wird nicht mehr erwähnt, und wird wohl spätestens jetzt stillgelegt worden sein.

Links

Quellen

  1. Flötzkarte des Westfälischen Steinkohlenbeckens. Maßstab 1:10000. Zusammengestellt in den Jahren 1879-1889. Giesecke & Devrient, Leipzig, Typ.Inst.(Kartogr.Abthlg).
  2. Joachim Huske: Die Steinkohlenzechen im Ruhrrevier. 3. Auflage, Selbstverlag des Deutschen Bergbau-Museums, Bochum 2006, ISBN 3-937203-24-9