Friedrichsfeld Schacht

Aus zechenkarte
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schachtdaten: Friedrichsfeld Schacht
Position des Schachtes der geplanten Zeche Friedrichsfeld in 2014
Position des Schachtes der geplanten Zeche Friedrichsfeld in 2014
Bergwerk Friedrichsfeld
Teufbeginn 1910
Betriebsende 1914
Sichtbar nichts
Geographische Lage
Standort Wesel
Strasse Neue Hünxer Straße
Koordinaten 51° 38′ 10″ N, 6° 40′ 11″ O51.636056.669712Koordinaten: 51° 38′ 10″ N, 6° 40′ 11″ O
Die Karte wird geladen …





Lebenslauf[1]

  • 1910 Teufbeginn als Schacht der Zeche Friedrichsfeld zum Abbau von Kalisalz durch die Gewerkschaft Deutscher Kaiser.
  • 1914 Wegen des Krieges wird die Teufarbeit unterbrochen und nicht wieder aufgenommen.
  • 2014 Die Thyssen Vermögensverwaltung GmbH und die PVG Gmbh entwickeln eine Projektidee für ein Druckluftkraftwerk etwa 600 m nordöstlich des Schachtes. Dabei soll Druckluft bei starker EEG-Einspeisung in unterirdische Salzkavernen gespeichert, und bei wenig EEG-Einspeisung wieder entnommen und damit Strom erzeugt werden.

Links

Quellen

  1. Joachim Huske: Die Steinkohlenzechen im Ruhrrevier. 3. Auflage, Selbstverlag des Deutschen Bergbau-Museums, Bochum 2006, ISBN 3-937203-24-9