Deutschland Schacht Beust

Aus zechenkarte
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schachtdaten: Deutschland Schacht Beust
Bergwerk Deutschland
und Bergwerk Stock & Scherenberger Hauptgrube, Vereinigte Stock & Scherenberg, Stock & Scherenberg
Teufe (Größte Tiefe) 493 m [1]
Teufbeginn 1845
Betriebsende 1925
Sichtbar Reste Schachtgerüst
Geographische Lage [2]
Standort Sprockhövel
Strasse Zechenstrasse
Koordinaten 51° 20′ 24″ N, 7° 16′ 7″ O51.340087.268669Koordinaten: 51° 20′ 24″ N, 7° 16′ 7″ O
Die Karte wird geladen …


Lebenslauf [1]

  • 1845 Teufbeginn als Schacht Beust der Zeche Stock & Scherenberger Hauptgrube.
  • 1846 Der Schacht erreicht das Niveau des Stock & Scherenberger Erbstollens.
  • 1847 Es wird eine Dampffördermaschine in Betrieb genommen.
  • 1853 Bei der Konsolidierung kommt der Schacht zur neuen Zeche Vereinigte Stock & Scherenberg.
  • 1898 Nach der Konsolidation mit der Zeche Herzkämper Mulde heißt die Zeche nun Stock & Scherenberg.
  • 1902 Bei der Konsolidation kommt der Schacht zur Zeche Deutschland.
  • 1925 Die Zeche wird stillgelegt.
  • 1985 Der Schacht wird verfüllt.

Links

Quellen

  1. 1,0 1,1 Joachim Huske: Die Steinkohlenzechen im Ruhrrevier. 3. Auflage, Selbstverlag des Deutschen Bergbau-Museums, Bochum 2006, ISBN 3-937203-24-9
  2. Position ermittelt nach vorhandenem Schachtbauwerk oder Maschinenhaus.