Radbod Schacht 5

Aus zechenkarte
Version vom 26. August 2014, 10:04 Uhr von Peter (Diskussion | Beiträge) (Kleine Korrektur)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schachtdaten: Radbod Schacht 5
Fördergerüst von Radbod Schacht 5 in 2013
Fördergerüst von Radbod Schacht 5 in 2013
Andere Namen Winkhausschacht [1]
Bergwerk Radbod
weitere(s) Bergwerk(e) Heinrich Robert, Ost [2]
Teufbeginn 1923 [1]
Betriebsende 2012 [2]
Sichtbar Fördergerüst
Schachtbauwerk ist noch vorhanden X
Geographische Lage [3]
Standort Hamm
Gemarkung Bockum
Strasse An den Fördertürmen
Koordinaten 51° 41′ 20″ N, 7° 45′ 54″ O51.6888327.765129Koordinaten: 51° 41′ 20″ N, 7° 45′ 54″ O
Die Karte wird geladen …




Lebenslauf

  • 1923 Teufbeginn als Wetterschacht 5 (Winkhausschacht) der Zeche Radbod. [1]
  • 1924 Die Teufarbeiten werden bei 16 m Teufe gestundet. [1]
  • 1925 Die Teufarbeiten werden fortgesetzt. [1]
  • 1927 Der Schacht wird in Betrieb genommen. [1]
  • 1951 Der Schacht wird Hauptförderschacht. [1]
  • 1990 Die Förderung wird eingestellt, der Schacht bleibt als Wetterschacht für die Zeche Heinrich Robert offen. [2]
  • 1998 Mit dem Verbund der Zechen Heinrich Robert und Haus Aden/Monopol kommt der Schacht zum Bergwerk Ost. [2]
  • 2010 Nach der Stilllegung des Bergwerks Ost bleibt der Schacht offen zur Wasserhaltung. [2]
  • 2012 Der Schacht wird verfüllt. [2]

Bilder

Links

Quellen

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 1,5 1,6 Joachim Huske: Die Steinkohlenzechen im Ruhrrevier. 3. Auflage, Selbstverlag des Deutschen Bergbau-Museums, Bochum 2006, ISBN 3-937203-24-9
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 2,4 2,5 Wikipedia.
  3. Position ermittelt nach vorhandenem Schachtbauwerk oder Maschinenhaus.