Petrussegen seigerer Schacht: Unterschied zwischen den Versionen

Aus zechenkarte
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „{{Infobox Schacht | FOTO = | BILDBESCHREIBUNG1 = | NAME = Petrussegen Seigerer Schacht | ALTERNATIVNAME = | BERGWERK = Petrussegen | WEITERES_BERGWERK = |…“)
 
Zeile 1: Zeile 1:
 
{{Infobox Schacht
 
{{Infobox Schacht
| FOTO =  
+
| FOTO = Petrussegen seigerer Schacht.jpg
| BILDBESCHREIBUNG1 =  
+
| BILDBESCHREIBUNG1 = Gelände von Petrussegen seigerer Schacht in 2016. Vielen Dank an Matthias Lindloff
 
| NAME = Petrussegen Seigerer Schacht
 
| NAME = Petrussegen Seigerer Schacht
 
| ALTERNATIVNAME =  
 
| ALTERNATIVNAME =  

Version vom 8. März 2016, 10:39 Uhr

Schachtdaten: Petrussegen Seigerer Schacht
Petrussegen seigerer Schacht.jpg

Gelände von Petrussegen seigerer Schacht in 2016. Vielen Dank an Matthias Lindloff

Bergwerk Petrussegen
Teufe (Größte Tiefe) 63 m [1]
Teufbeginn 1950
Geographische Lage [2]
Standort Hattingen
Strasse Paasstrasse
Koordinaten 51° 21′ 17″ N, 7° 12′ 29″ O51.3548547.208125Koordinaten: 51° 21′ 17″ N, 7° 12′ 29″ O
Die Karte wird geladen …





Quellen

  1. Joachim Huske: Die Steinkohlenzechen im Ruhrrevier. 3. Auflage, Selbstverlag des Deutschen Bergbau-Museums, Bochum 2006, ISBN 3-937203-24-9
  2. Position ermittelt nach sichtbarem Schachtbauwerk oder Maschinenhauses in den alten Luftbildern auf der Seite http://www.luftbilder.geoportal.ruhr/.