Carl Funke Schacht 1: Unterschied zwischen den Versionen

Aus zechenkarte
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Links)
K (Bot: Automatisierte Textersetzung (-DURCHMESSER = 5, +DURCHMESSER = 5.))
Zeile 9: Zeile 9:
 
| AUFGEGEBEN_JAHR = 1973
 
| AUFGEGEBEN_JAHR = 1973
 
| GRÖSSTE_TIEFE = 549
 
| GRÖSSTE_TIEFE = 549
| DURCHMESSER = 5,00
+
| DURCHMESSER = 5.00
 
| BAUART =  
 
| BAUART =  
 
| NUTZUNG =  
 
| NUTZUNG =  

Version vom 22. Mai 2013, 21:31 Uhr

Schachtdaten: Carl Funke Schacht 1
0806080003.JPG

Fördergerüst von Carl Funke Schacht 1 in 2008

Andere Namen Friedrich Wilhelm
Bergwerk Carl Funke
weitere(s) Bergwerk(e) Heisinger Tiefbau
Teufe (Größte Tiefe) 549 m
Schachtdurchmesser 5,00 m
Teufbeginn 1897
Betriebsende 1973
Sichtbar Fördergerüst
Schachtbauwerk ist noch vorhanden X
Geographische Lage
Standort Essen
Gemarkung Heisingen
Strasse Lanfermannfähre
Gauss-Krüger-Koordinaten R 25 73093,00 - H 56 97126,00
Koordinaten 51° 24′ 15″ N, 7° 2′ 59″ O51.4040827.049759Koordinaten: 51° 24′ 15″ N, 7° 2′ 59″ O
Die Karte wird geladen …




Links