Bickefeld Tiefbau Wetterschacht 1: Unterschied zwischen den Versionen

Aus zechenkarte
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Lebenslauf ergänzt, Daten aus "Joachim Huske, Die Steinkohlenzechen im Ruhrrevier")
 
Zeile 14: Zeile 14:
 
| SICHTBAR =  
 
| SICHTBAR =  
 
| NACHFOLGENUTZUNG =  
 
| NACHFOLGENUTZUNG =  
 +
| LAGE_QUELLE = <ref name="bp">[http://geoweb1.digistadtdo.de/doris_gdi/plantexte/Ap200_01_Begr.pdf Stadt Dortmund, Begründung Bebauungsplan 200].</ref>
 
| GK-KOORDINATEN =  
 
| GK-KOORDINATEN =  
| BREITENGRAD =  
+
| BREITENGRAD = 51.482592
| LÄNGENGRAD =  
+
| LÄNGENGRAD = 07.544922
 
| REGION-ISO = DE-NW
 
| REGION-ISO = DE-NW
 
| STANDORT = Dortmund
 
| STANDORT = Dortmund
Zeile 32: Zeile 33:
 
*[http://www.zechensuche.de/dortmund.htm Zechensuche]
 
*[http://www.zechensuche.de/dortmund.htm Zechensuche]
 
*[http://www.foerdergerueste.de/bickefeld.htm Fördergerüste]
 
*[http://www.foerdergerueste.de/bickefeld.htm Fördergerüste]
*[http://www.ruhrzechenaus.de/dortmund/do-admiral.html Ruhrezechenaus]
+
*[http://www.ruhrzechenaus.de/dortmund/do-admiral.html Ruhrzechenaus]
 
==Quellen==
 
==Quellen==
 
<references />
 
<references />
 
[[Kategorie:Zeche Vereinigte Bickefeld Tiefbau]]
 
[[Kategorie:Zeche Vereinigte Bickefeld Tiefbau]]

Aktuelle Version vom 18. Februar 2016, 11:57 Uhr

Schachtdaten: Bickefeld Tiefbau Wetterschacht 1
Bergwerk Vereinigte Bickefeld Tiefbau
Teufe (Größte Tiefe) 140 m
Teufbeginn 1868
Betriebsende 1904
Geographische Lage [1]
Standort Dortmund
Gemarkung Hörde
Koordinaten 51° 28′ 57″ N, 7° 32′ 42″ O51.4825927.544922Koordinaten: 51° 28′ 57″ N, 7° 32′ 42″ O
Die Karte wird geladen …


Lebenslauf [2]

  • 1868 Teufbeginn als Wetterschacht der Zeche Vereinigte Bickefeld Tiefbau.
  • 1904 Der Schacht wird verfüllt.

Links

Quellen

  1. Stadt Dortmund, Begründung Bebauungsplan 200.
  2. Joachim Huske: Die Steinkohlenzechen im Ruhrrevier. 3. Auflage, Selbstverlag des Deutschen Bergbau-Museums, Bochum 2006, ISBN 3-937203-24-9